Wertach  ›  Natürlich(er)leben  ›  Wandern  ›  Themenwege
Lesedauer 5 Minuten

Unterwegs auf Wertach´s Pfaden

Wertach lädt auf acht Themenwegen zum gemütlichen Wandern ein. Auf den Spuren des berühmten Schriftstellers "W.G. Sebald" oder in wildromantischer Natur - es ist für jeden etwas dabei. Die kostenlose Broschüre "Unterwegs auf Wertach´s Pfaden" gibt es in der Tourist-Info Wertach.

Unterwegs auf Wertach´s Pfaden – abseits der ausgetretenen Wege

Acht Themen- und Erlebniswege sind im Oberallgäuer Ferienort Wertach keine ausgetretenen Pfade. Entdeckerdrang führt die Gäste von einem Ziel zum anderen. Sie können wählen zwischen Fischerei-, Imker- und Wildlehrpfad. Sie erfahren Nützliches und Amüsantes. Auf dem Naturerlebnispfad macht man unter anderem Bekanntschaft mit dem Baumtelefon und der Grüne Pfad gibt Aufschluss über die Allgäuer Land- und Milchwirtschaft.

Auf der Fährte des schlauen Fuchses gelangt man völlig barrierefrei zum Waldspielplatz „Großer Wald“. Im Sommer lädt dieser Weg auch zur Einkehr in diverse Alphütten ein, wo man sich bei kühlen Getränken und einer zünftigen Brotzeit stärken kann. Ebenfalls im Sommer leicht begehbar ist der Sebaldweg, auf den Spuren des bekannten Schriftstellers W.G. Sebald. Auf sechs Stelen sind Textstücke aus seinem Werk „Schwindel.Gefühle“ zu lesen, die sich sozusagen am Originalschauplatz befinden.

Die ohne große Anstrengungen zu bewältigenden Strecken führen auf 1,5 bis elf Kilometer Länge thematisch durch die einzelnen Sachgebiete und schließen unterhaltsam Wissenslücken. Sie lassen sich entweder einzeln, als informative Runde, auf eigene Faust oder geführt erkunden.

Bei der Tourist-Info Wertach ist die kostenlose Broschüre „Unterwegs auf Wertach ’s Pfaden“ erhältlich. Gerne senden wir Ihnen auch den kostenlosen Prospekt zu.

Unterwegs auf Wertachs Pfaden

Unterwegs auf Wertachs Pfaden


PDF Dateigröße 2,27 MB
Angelegt am 22.07.2016
Download
Auf der Fährte des schlauen Fuchses gelangen Sie zum herrlich gelegenen Waldspielplatz.
Lehrpfad über die "Bewohner im Grüntensee" Länge: 300 Meter, Höhenmeter: 0 m, von Mai bis Oktober.
Auf dieser feinen Wanderung lernen wir bei schönen Aussichten auf die Wiesen rund um Wertach viel Wissenswertes über die Allgäuer Landwirtschaft.
Lehrpfad über Bienen, Länge: 1 km, Höhenmeter 82 m
Die Natur mit allen Sinnen erfahren – auf dem Naturerlebnislehrpfad in Wertach macht dies besonders Spaß!
Länge 2 km, Höhenmeter 5 m
Kapellen und ein Wasserfall machen den Reiz dieser kleinen Rundwanderung aus.
Auf den Spuren des in Wertach geborenen Autors W. G. Sebald führt uns diese Wanderung durch abwechslungsreiche Naturräume von Oberjoch nach Wertach.

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Tel. 08365 702 199
Fax 08365 702 121

Lage

Der Luftkurort Wertach

... hat 3000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen