Wertach  ›  Kultur & Genuss  ›  Sehenswertes in Wertach  ›  Hammerschmiede
Lesedauer 5 Minuten
Tafel Hammerschmiede

Hammerschmiede

Im Anschluß an die Führung durch die "Kleine Wies" haben Sie die Möglichkeit, in der ca. 400 Jahre alten Hammerschmiede (ca. 1610 - 1620), dem Schmied bei der Arbeit zuzuschauen. Mit Gästekarte "Allgäu-Walser-Card" kostenlos. Separate Gruppenführungen können direkt bei Otto Huber Tel. 08365 457 vereinbart werden zum Preis von 60,--€/ Gruppe.

Uraltes Handwerk in der Hammerschmiede Wertach
Ohrenbetäubend ist der Lärm in dem düsteren Gebäude, wenn der riesige Hammer mit gewaltiger Wucht auf den Amboß trifft und das glühende Eisen bearbeitet. Noch in über hundert Metern Entfernung spürt man das leichte Beben des Erdbodens.

Wir sind in der Hammerschmiede, die sich in der Grüntenseestr. 35 befindet, unter Denkmalschutz steht und seit 4 Generationen im Besitz der Familie Huber ist. Heute gibt es in ganz Deutschland nur noch ganz wenige Betriebe, da der Beruf des Hammerschmiedes ein aussterbendes Handwerk ist. Die Technik des „Hammerschmiedens“ wurde schon vor 500 Jahren erfunden. Damals wurde am Grünten und in Hinterstein noch Eisenerz abgebaut und im Allgäu verarbeitet. An der Technik hat sich bis heute kaum etwas verändert.

Am Hammergestell ist die Jahreszahl 1846 und der Name „Andreas Bock“ eingeschnitzt. Da es sich um ein erneuertes Gestell handelt, wird die Errichtung der Schmiede auf die Jahre 1610 bis 1620 geschätzt. Die Hammerschmiede besteht aus 2 gigantischen Schwanzhämmern, einem einhundertjahre alten Eichenstamm, 2 Wasserrädern, die von Martin Huber gebaut wurden, 1 riesiger Schleifstein (Durchmesser 2,20 m mit 4 Tonnen Gewicht) aus Mainsand der sich in 10 Jahren um 70 cm abnützte, sowie dem Stauweiher mit Triebwerksanlage. Der Stauweiher wird mit dem Quellwasser des Peterlesbach gespeist (ca. 35 Liter pro Sekunde), welches ganzjährig ca. 8-9 Grad hat und auch bei extremer Kälte nicht einfriert. Dies war auch der Grund, dass Ludolf Demmeler, der vorher eine Hammerschmiede an einem anderen Standort hatte und auf das Wasser der Starzlach und Peterlesbach angewiesen war, die Schmiede ca. im Jahre 1890 kaufte. Bei seiner alten Schmiede konnte bei Dauerfrost im Winter bis zu drei Monate nicht gearbeitet werden.

Funktion:
Die Schwanzhämmer und der Schleifstein werden ausschließlich mit Wasserkraft angetrieben. Das Wasser wird in einem Weiher angestaut. Von dort treibt es zwei Wasserräder an, welche bei Bedarf die Hämmer in Betrieb setzen. Der Breithammer hat ein Gewicht von 150 kg, der Streckhammer bringt 142 kg auf die Waage. Die zwei Schmiedefeuer werden mit Schmiedekohle angefeuert und mit Hilfe des Gebläses auf eine Temperatur von ca. 1700 bis 1800 Grad erhitzt. der glühende Stahl, bzw. Eisen wir bei einer Temperatur von ca. 1100 Grad mit dem Hammer bearbeitet. Die Grundform wird mit dem Hammer hergestellt, die Feinarbeiten werden von Hand auf dem Amboß vorgenommen.

Werkstück:
Früher wurden Hieb- und Stichwaffen hergestellt (Lanzen und Hellebarden). Aus der Waffenschmiede entstand der Werkzeugschmied, der land- und forstwirtschaftliche Werkzeuge herstellte (Äxte, Beile, Sabine, Streckhacken, Schaufeln, Heuschroter uvm.) Heute macht die Führungen Otto Huber, der eine lange Familientradition fortführt.

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Deutschland
Tel. +49 8365 702199
Fax +49 8365 702121

Der Luftkurort Wertach

... hat 3.000 Einwohner und eine Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten der Tourist-Info

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00
Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Wertach auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy