Wertach  ›  Kultur & Genuss  ›  Brauchtum  ›  Wertacher Jodlar-Prob
Lesedauer 5 Minuten
Jodler 2018

Wertacher Jodlar-Prob

Samstag, 6. Juli 2019, um 16.45 Uhr! Das Jodeln ist eine besondere Variante des musikalischen Brauchtums in den Alpen.

Gästen des Luftkurortes Wertach und Einheimischen aus der Region wird jedes Jahr angeboten, die Kunst des Jodelns auf seriöse Art zu lernen:

Am Samstag, 6. Juli 2019 beginnt die Wertacher "Jodlar-Prob" um 16.45 Uhr! Treffpunkt ist der Parkplatz Hinterreute. Vom Parkplatz wird zur Buronhütte gewandert und auf dem Weg mehrmals Halt gemacht, um in freier Natur im Dialekt zu singen und zu jodeln, unter fachlicher Leitung von Josef Lochbihler. Gute Schuhe, Regenkleidung und eine Taschen-/Stirnlampe bitte mitbringen. Der Preis beträgt 30,-- € pro Person für Unterricht, Allgäuer Kässpatzle (alternativ Wurstsalat) und Urkunde sowie einen gemeinsamen Abend mit der Jodlergruppe "Mir Mitanond", zünftiger Hüttenmusik mit Ignaz und Rückwanderung zum Parkplatz Hinterreute ca. 23 Uhr.

Infos: Tourist-Info Wertach, Rathausstr. 3, 87497 Wertach, Tel. 08365 70 21 99
Anmeldung nur per email bei info@wertach.de.
Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen an für die Urkunde. Sollten Sie angemeldet sein und nicht kommen können, bitten wir dringend uns umgehend Bescheid zu geben.

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Deutschland
Tel. +49 8365 702199
Fax +49 8365 702121

Der Luftkurort Wertach

... hat 3.000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen
(Öffnungszeiten Tourist Information)