Wertach  ›  Kultur & Genuss  ›  Schlösser und Burgen  ›  Burgruine Falkenstein
Lesedauer 5 Minuten

Burgruine Falkenstein

Falkenstein ist eine Burgruine bei Pfronten im Landkreis Ostallgäu im Südwesten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tirol (Österreich). Die Burg Falkenstein ist die höchstgelegene Burgruine Deutschlands.

Die Ruine der Höhenburg liegt auf dem Falkenstein (1.268 Meter) bei Pfronten im Allgäu.
Die kleine Burganlage wird wegen ihrer exponierten Lage von der modernen Burgenforschung als Macht- und Herrschaftssymbol, als Drohgebärde gegenüber dem Herzogtum Bayern gedeutet. Als Wehrbau und Verwaltungssitz war sie nur bedingt geeignet, weshalb der Amtssitz auch 1582 ins Tal verlegt wurde.
Man hat Aussicht auf das unterhalb liegende Vilstal und die Gipfel der Tannheimer Gruppe.

Mehr Info

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Deutschland
Tel. +49 8365 702199
Fax +49 8365 702121

Der Luftkurort Wertach

... hat 3.000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen
(Öffnungszeiten Tourist Information)