Lesedauer 5 Minuten

Canyoning im Allgäu

Das Allgäu bietet einige für Canyoning sehr interessante Schluchten. Durch die große Auswahl an möglichen Canyoning Touren im Allgäu, findet sich für jeden das passende Angebot und die passende Schwierigkeitsstufe.

Canyoning bedeutet das Begehen einer Schlucht flussabwärts. Je nach Canyoning Tour ist man von hohen Felswänden umgeben und stößt dabei auf diverse Hindernisse wie Felsvorsprünge und Wasserbecken. Durch gewagte Sprünge, Abseilen am speziellen Canyoning Seil oder Rutschen über flache Felsen werden die von der jeweiligen Schlucht auferlegten Hindernisse überwunden. Für dieses Abenteuer ist eine Schutzausrüstung, die vom Canyoning Veranstalter zur Verfügung gestellt wird zwingend notwendig. Ein warmer Neoprenanzug schützt die Teilnehmer vor dem kalten Bergwasser in das man sich beim Canyoning begibt. Neoprensocken halten die Füße warm und der Canyoning Helm schützt vor ungewolltem Kopfanstoßen. Außerdem benötigt jeder Gast auch einen Canyoning Gurt, der zur Sicherung an ausgesetzten Passagen und beim Abseilen dient.

Canyoning kann jeder machen! Kinder ab 8 Jahren sind bestens aufgehoben beim Familien Canyoning in Gunzesried und sportliche Gäste haben einen riesen Spaß in der Starzlachklamm!
Eine Übersicht zu den Canyoning Touren im Allgäu gibt es hier

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Tel. 08365 702 199
Fax 08365 702 121

Der Luftkurort Wertach

... hat 3.000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen
(Öffnungszeiten Tourist Information)