Lesedauer 5 Minuten

Angeln am Grüntensee

Der 1962 entstandene Wertach - Stausee mit 134 ha, inmitten einer idyllischen Allgäuer Landschaft. Weit und breit der einzige See, in dem Forelle als Hauptfisch vorkommt.

Der See wird jedes Jahr gut besetzt, genug, dass Sie mit ziemlicher Sicherheit "Ihre Forelle" fangen.
Außerdem haben Sie die Chance, ein Exemplar des zweiten Hauptfisches zu fangen. Nicht von ungefähr wurde der Grüntensee schon im Jahr 1983 in einer Sendung des Bayerischen Fernsehens als eines der besten Zandergewässer Bayerns vorgestellt. Zwischenzeitlich hat sich der Bestand so verdichtet, dass kapitale Zanderfänge an der Tagesordnung sind. Hier sind die Spezialisten gefordert!

Auch die Freunde des Friedfischangelns kommen auf ihre Kosten. Kapitale Karpfen und Schleien, Rotaugen, Döbel und Nasen bieten eine interessante Fischwaid. Großwüchsige Barsche bis 1 kg sorgen für interessante Abwechslung beim Angeln.

Besonders aussichtsreich ist das Angeln vom Boot. An unserer Fischerhütte beim Campingplatz Grüntensee sind einige Leihboote vorhanden.

Auch Köderfische gibt es hier und natürlich eine fachkundige Beratung, wo die besten Fangplätze liegen.

Damit Ihre Familie nicht zu kurz kommt, halten wir für Sie unsere spezielle Ferienkarte bereit, mit der Sie innerhalb von zwei Wochen sieben Tage nach Ihrer Wahl angeln können.

Wir laden Sie herzlich ein und wünschen Ihnen "Petri Heil" am Grüntensee!

Fischerhütte am Grüntensee, Grüntenseestr. 43, Telefon 08365 444 in der Fangsaison vom 01. Mai - 31. Oktober. Karten erhalten nur Besitzer des staatlichen Fischereischeines. Inländer gegen Vorlage der staatl. Angelprüfung. Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen, der im Besitz einer staatl. Angelprüfung ist, angeln.

Der Jahresschein für ausländische Staatsbürger ist für ca. Eur 23.- + Passfoto im Rathaus Wertach von Montag - Freitag von 8 - 12 Uhr erhältlich. Bitte nach Möglichkeit einige Tage vorher beantragen! Infotelefon: 08365 702112! Kartenverkauf in der Fischerhütte von Mai bis Oktober (Mo. bis Fr. von ca. 7 - 10 Uhr und 11 - 18 Uhr, Sa.+ So. 7 - 18 Uhr)

KartenartPreis mit Gästekarte €Preis ohne Gästekarte €
Tageskarte Erwachsene12,--13,--
Tagekarte Jugendl. bis 18 J.7,--7,--
3-Tageskarte Erw.33,--35,--
3-Tagekarte Jugendl. bis 18 J.18,--18,--
7-Tageskarte Erw. gültig 2 Wochen60,--65,--
7-Tageskarte Jugend40,--40,--
Ruderboot pro Tag15,-- bis 2 Pers.18,-- bis 3 Pers.21,-- bis 4 Pers.

Fangbeschränkungen:
Täglich dürfen 3 Edelfische (Forelle, Zander und Äsche) gefangen werden. Es darf mit 2 Ruten geangelt werden. Anfüttern ist nicht zulässig, keine Köderbeschränkung. Lebende Köder sind untersagt!

Wir wünschen Ihnen "Petri Heil" am Grüntensee!

Ihre Fischereigilde Grüntensee e.V.
1. Vorstand Gerhard Fricke
Tel. 08361 3244
Homepage

  • Fischzucht Wertachtal, Georg Hergenröther, Bichel, Tel. 08365 12 29. Von Mai bis September (Viehscheidwoche) donnerstags und freitags Fischverkauf von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr. Am Freitag ab 16.30 Uhr ofenfrisch geräuchert.

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Tel. 08365 702 199
Fax 08365 702 121

Lage

Der Luftkurort Wertach

... hat 3000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen