Wertach  ›  Kultur & Genuss  ›  Essen und Trinken  ›  Rezepte  ›  Allgäuer Kässpatzen
Lesedauer 5 Minuten

Allgäuer Kässpatzen

Den Allgäuer Kässpatzen verleiht der „Bergbauern Weißlacker“ Käse als Zugabe einen besonders würzigen Geschmack

Festen Teig zubereiten:
500 g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
ca. ¼ l Wasser

Zutaten:
200 g Bergkäse oder Emmentaler
Tipp: etwas „Bergbauern Weißlacker“, wer es „würzig“ mag
2 Zwiebeln in Ringe schneiden
80g Butter

Zubereitung:
Den Teig mit einem Spätzlehobel ins kochende Salzwasser hobeln; kurz aufkochen; in eine Schüssel schichtweise Spatzen und Käse geben. Zum Schluss die gerösteten Zwiebeln dazu geben und mit Butter übergießen. Dazu frischen Blattsalat und auch die Pfeffermühle darf auf dem Tisch nicht fehlen.

Guten Appetit!

Übrigens: Früher mussten junge Frauen, die auf einen Allgäuer Hof einheiraten wollten, gute & saftige Kässpatzen kochen können.

Kontakt

Tourist-Info Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Deutschland
Tel. +49 8365 702199
Fax +49 8365 702121

Der Luftkurort Wertach

... hat 3.000 Einwohnern und einer Fläche von 4553 ha, davon rd. 2000 ha Wald-Alpenfläche. Mit 915 m (bis 1695 m "Wertacher Hörnle") über dem Meeresspiegel ist Wertach der höchstgelegene Marktflecken Deutschlands.

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag
09:30 - 12:00

Hinweis: 01.11 bis 20.12. samstags geschlossen
(Öffnungszeiten Tourist Information)