Allgäu Logo
Sebaldweg
Sebaldweg
Sebaldweg
Sebaldweg
Sebaldweg
Sebaldweg
Station 3: Geburtshaus Sebald
Station 3: Geburtshaus Sebald
Wertach › Erleben › Wandern › Themenwege

Sebaldweg

Länge: ca. 12 km, Höhenmeter: 316 m, Zeit: ca. 4 Stunden, nicht kinderwagengeeignet, bei Schnee nicht begehbar

Der Literat W.G. Sebald wurde in Wertach geboren und man sah in ihm sogar einen potentiellen Literatur Nobelpreisträger. Am 14.12.2001 kam W.G. Sebald durch einen tragischen Unfall ums Leben. Zur Erinnerung enstand der „Sebald-Weg“. Auf sechs Stelen entlang des Weges befinden sich Auszüge aus seinem Buch „Schwindel.Gefühle“, in dem er seine „Rückkehr nach Wertach an Originalschauplätzen" erzählt. Empfehlung: Mit dem Bus nach Oberjoch, zu Fuß ca. 2,5 km zur ehemaligen Grenzstation und von hier über das "Alpsteigtobel" über Unterjoch zurück nach Wertach.

Von Mai bis Oktober bietet Inge Speker geführte Wanderungen nach Vereinbarung an, Tel. 08365 206. Nähere Informationen gerne bei der Tourist-Info Wertach.

Sendung von Deutschlandradio Kultur zum Sebaldweg

Sebaldweg

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung