Allgäu Logo
Klingende Wertacher Sommernacht
Klingende Wertacher Sommernacht
Klingende Wertacher Sommernacht
Klingende Wertacher Sommernacht
Wertach › Erleben › Veranstaltungen › Highlights

Klingende Wertacher Sommernacht

1. Klingende Wertacher Sommernacht

Am Sa., 22. Juli 2017 von 18:30 Uhr bis 23.00 Uhr präsentieren sich Wertacher Musik- und Gesangsgruppen an verschiedenen Orten gleichzeitig: Kurgarten - Dorfgespräch/ Restaurant Cafe Jörg - Gasthof Engel - Bierstüble - Alpengasthof Hirsch - St. Ulrich Kirche

Wertach lädt ein zur 1. Klingenden Wertacher Sommernacht
Alle, die unsere liebenswerte Gemeinde am Fuß des Grünten kennen, wissen, dass hier weithin beliebte Musikgruppen das Ortsleben laufend bereichern. Das reicht von Orchesterklängen über Cover Rock zu den Jodlergruppen, von Stuben- bis Blasmusik, und war bisher bei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen zu erleben. Die ganze bunte Vielfalt von Stilrichtungen an einem einzigen Abend zusammenzuführen, parallel auf mehreren Bühnen im Ort, diese Vorstellung faszinierte die Organisatoren Max Keck und Christian Uhlemair schon seit längerer Zeit. Vergangenes Jahr begannen die beiden, unterstützt von ihren Frauen Erika und Gabi, bei den Musikgruppen nachzufragen. Da rannten sie geradezu offene Türen ein: Die Wertacher „Stars“ sind alle dabei. Und auch mehrere einheimische Gruppen, die man noch nicht so oft gehört hat, treten an die Öffentlichkeit, unter anderem mit Irish Folk und Heavy Metal. Also Bühne frei! Die erste Klingende Wertacher Sommernacht steht vor der Tür.
Am Samstag, den 22. Juli 2017 gibt es in Wertach von 18.30 Uhr bis 23.00 Livemusik unterschiedlichster Richtungen auf fünf Bühnen zu erleben, der Eintritt ist frei, Spenden für die Mitwirkenden sind willkommen.
Erleben Sie ...
- vor dem Gasthof Engel: Flötengruppe, Streichorchester, Jugendkapelle Guat druff und die Musikkapelle Wertach
- zwischen Dorfgespräch und Cafe Restaurant Jörg: Rio Verde (Cover Rock), Baurewurst und Hofelar Trio (Volkstümliche Unterhaltungsmusik)
- im Pavillon des Kurgartens: Jodlergruppe Wertacher Buabe, Stubenmusik, Alphornbläser, Wertacher Singföhla, Hackbrettföhla, Bläserquintett Wertach, Klarinettenmusik, Mir Mitanond, Kirchenchor, Saitenmusik und Chor Cantabile
- auf der Terasse des Alpengasthofs Hirsch: Ignaz, Alfons, Michl (Allgäuer Triomusik), Hofelar Trio und The Drunken Donkeys (Country - Irish Folk)
- beim Bierstüble / Olivenbauer: b-Rockhaus (Cover Rock), Obnoxious Revenge (eigene Rockmusik), Noise (Rock - Heavy Metal)
Der Wechsel erfolgt im Dreiviertelstundentakt nach Plan, sodass Sie als Zuhörer sich ein Programm ganz nach ihrem Geschmack zusammenstellen können. Oder Sie schlendern einfach durch den klingenden Ortskern und bleiben eine Weile, wo es Ihnen gerade gefällt. Außer bei den Restaurants gibt es auch beim Pavillon im Kurpark Essen und Getränke. Bei ungünstiger Witterung würden die Musikdarbietungen in die Gasthäuser verlegt.
Wer gegen Ende der Musiknacht bei Kerzenschein, sanften Klängen und besinnlichen Texten zur Ruhe kommen möchte, ist ab 21.45 Uhr willkommen zur Lichternacht in der Pfarrkirche St. Ulrich. Mitwirkende dort sind das Streichorchester Wertach, die Stubenmusik Wertach, die Wertacher Singföhla und Mir Mitanond.
„Wir sind überzeugt, dass diese Musiknacht ein voller Erfolg wird. Alle Mitwirkenden sind begeistert von der Idee“, freuen sich die Organisatoren. Lassen auch Sie sich an diesem Sommerabend von der Vielfalt der Wertacher Musik begeistern!

Eintritt frei.