Allgäu Logo
Kapelle Gereute
Kapelle Gereute
Wertach › Erleben › Kultur und Sehenswertes › Kirchen und Kapellen

Kapelle Mariä Heimsuchung in Gereute

Die kleine Kapelle wurde laut Inschrift 1717 erbaut. Das Altargemälde stammt von Joseph Anton Bögle, aus dem Jahre 1820.

Es zeigt die Begrüßung Mariens durch ihre Base Elisabeth. An der Nordseite befindet sich ein Gemälde zum Gedenken an die gefallenen Soldaten aus dem Ort.